Dr. med. univ. Robert Sucher, AES Medical Affairs Committee

robert1.pngThe Austrian-Ethiopian Society would like to thank Dr. med. univ. Robert Sucher, (Head, Medical Affairs Committee, Austrian-Ethiopian Society) for his volunteer medical affairs mission to Lalibela and Dr. Abay Wodaje for sending a short report about the volunteer medical service of Dr. med. univ. Robert Sucher at Kalkidan Clinic in Lalibela.
Moreover, I would like to thank Dr. Robert Sucher sending very instructive pictures of his work together with Dr. Abay Wodaje in the Clinic and with members of his staff.
Summarizing Dr. Abay’s mission, to give a better service and treatment for the people that live in Lalibela (46.000 inhabitants, Center of pilgrimage and tourism, school city, center for North Wollo Zone), around Lalibela and the tourists that come to Lalibela, by supplying effective and efficient medical treatments and by upgrading the clinic.

MAC Mission Report, Ethiopia, Lalibela, 2019 April, by Dr. med. Univ. Robert Sucher, MAC Consultant, and Mag. Andreas G. Andiel, President AES

AES – AUSTRIAN-ETHIOPIAN SOCIETY – MEDICAL AFFAIRS COMMITTEE ÖSTERREICHISCH-ÄTHIOPISCHE GESELLSCHAFT – MEDIZINISCHES KOMITEE Dr. med. univ. Robert Sucher, Blumengasse 31, A-9131 Grafenstein, Austria Office: +43 (0)4225 2600, M: +43-(0)664 51 20 485, E: ordination@robertsucher.at, W: austrianethiopian.wordpress.com Bank: Bankhaus Schelhammer & Schattera AG, Goldschmiedgasse 3, 1010 Vienna, Austria Account: GAFEIAS, IBAN: AT731919000000265355, BIC: BSSWATWW Austrian Register of Associations, BPD Vienna: ZVR-no. 559059652

Read More – LEP_MAC Mission R Sucher 2019-04 extended

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

AES & KUONI Kooperation Reise nach Äthiopien!

10 TAGE Äthiopiens Geschichte erleben

AES & KUONI Kooperation

Die Österreichisch-Äthiopische Gesellschaft freut sich ganze besonders Ihnen folgende Reise vorzustellen. Wandeln Sie in einer kleinen Gruppe auf der historischen Route im Norden Äthiopiens. Sowohl die reizvollen Landschaften, als auch die reiche Kultur zeugen von der eindrucksvollen Geschichte dieses Landes und prägen bis heute die hier lebenden Menschen, ihre Kunst- und Bauwerke. Auf Ihrer Entdeckungstour werden, beim Besuch zahlreicher Baudenkmäler, Ruinen und Monumente, hunderte von Jahren vergangener Zeiten wieder lebendig. Auf dieser Reise durch Äthiopien durchlaufen Sie 3000 Jahre Geschichte anhand historischer Rätsel und nach wie vor lebendiger, weit in die Geschichte zurückreichender Brauchtümer und altehrwürdiger Gebäude.

Anmeldeformular

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Österreich, als betroffenes Land, hilft bei der Identifizierung der Leichen in Äthiopien

Ethiopian red crossMembers of the Ethiopian red cross search for remains at the Ethiopian Airlines Flight ET 302 plane crash before a commemoration ceremony at the scene of the crash, near the town of Bishoftu, southeast of Addis Ababa, Ethiopia March 13, 2019. REUTERS/Baz Ratner

Beim Absturz am 10. März 2019 einer Boeing – Maschine vom Typ 737 Max 8 in Äthiopien sind nach Angaben der betroffenen Fluggesellschaft Ethiopian Airlines alle 157 Insassen – 149 Passagiere und acht Besatzungsmitglieder – ums Leben gekommen.

An Bord hatten sich auch drei österreichische Ärzte und einen Pfarrer aus Oberösterreich befunden. Die Mediziner hätten aus beruflichen Gründen über Nairobi nach Sansibar reisen wollen.

Das aus drei Beamten bestehende DVI-Team („Disaster-Victim-Identification“, Katastrophen-Opfer-Identifizierung, Anm.) wurde nach einer Anfrage von Interpol nach Addis Abeba entsandt. Spezialisten des österreichischen Innenministeriums unterstützen die lokalen Behörden bei der Identifizierung der Opfer schreibt die Kleine Zeitung.

Das Unglück ereignete sich am Vortag einer großen Jahresversammlung des UN-Umweltprogramms in Nairobi. Möglicherweise waren Teilnehmer des Treffens an Bord. Nach Angaben der Ethiopian Airlines hatten sich zahlreiche Europäer an Bord befunden.

Die Flugzeuginsassen haben 33 verschiedene Nationalitäten gehabt.

Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme sind bei den Angehörigen der Opfer.
Österreichisch-Äthiopische Gesellschaft – Austrian Ethiopian Society
read more…

Reuters,      Uk Reuters,   MSN,    theeastafrican

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Alles Gute zum Weltfrauentag!

AES wishs International Women´s day

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

HAPPY NEW YEAR 2019!

AES Melkam Genna 2019

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Austrian Chancellor, Sebastian Kurz arrived, in Addis Ababa for an official visit.

Bundeskanzler Kurz mit Dr. AbiyDer österreichische Bundeskanzler und derzeitige EU-Ratspräsidentschaftsvorsitzende startete  am Donnerstag 6. Dezember seine dreitägige Ostafrika-Reise.

Der österreichische Bundeskanzler traf die Regierungschefin Präsidentin Sahle Work Zewde in Addis Ababa, wo derzeit Aufbruchsstimmung und viel Hoffnung herrscht!

Seit Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen Äthiopien und Österreich vor mehr als 100 Jahren war kein Bundeskanzler in Äthiopien und Kurz ist der erste Regierungschef, der das Land besucht. Entsprechend aufwendig war deshalb auch Empfang der Delegation, zu der auch einige Wirtschaftstreibende zählen. Bereits am Flughafen wurde Bundeskanzler Kurz von Außenminister Workneh Gebeyehu, später mit militärischen Ehren beim Präsidentenpalast von Premierminister Dr. Abiy empfangen. Entlang der gesamten Strecke vom Flughafen zum Regierungssitz wehten zudem sowohl zahlreiche österreichische als auch die äthiopische Fahnen, daneben Bilder von Kurz und Dr. Abiy.

Desta Alemu aus Wien,

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Happy Ethiopian New Year!

Happy Ethiopian New Year

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen